Aktionen

DIRZ.BIN.I: Unterschied zwischen den Versionen

Aus BAWiki

imported>BAWiki 3
(Die Seite wurde neu angelegt: „{{Dateikennblatt |name_en=DIRZ.BIN.I |dateityp=dirz.bin.i |version=Februar 1996 |version_beschr=Dezember 2008 |bedeutung=enthält Informationen zu den in einer …“)
 
imported>BAWiki 3
Zeile 8: Zeile 8:
 
Diese Datei enthält sämtliche relevanten Informationen zu den in einer Datei des Typs dirz.bin ('''DD''') abgelegten Daten. Die Einzelinformationen sind als Records abgelegt. Die Informationen können dabei in beliebiger Reihenfolge und Anzahl aufeinander folgen. Folgende Informationen können abgespeichert werden:
 
Diese Datei enthält sämtliche relevanten Informationen zu den in einer Datei des Typs dirz.bin ('''DD''') abgelegten Daten. Die Einzelinformationen sind als Records abgelegt. Die Informationen können dabei in beliebiger Reihenfolge und Anzahl aufeinander folgen. Folgende Informationen können abgespeichert werden:
  
  1. Kennzeichnung des Dateiendes
+
# Kennzeichnung des Dateiendes
  2. Code-Bezeichnung des Typs der Datendatei '''DD'''
+
# Code-Bezeichnung des Typs der Datendatei '''DD'''
  3. Angaben zu Dateien, welche für die Interpretation der in '''DD''' abgelegten Daten (zusätzlich) wichtig sind (z.B. Topographiedatei)
+
# Angaben zu Dateien, welche für die Interpretation der in '''DD''' abgelegten Daten (zusätzlich) wichtig sind (z.B.  
  4. charakteristische Datumsangaben (z.B. Anfang und Ende eines Analysezeitraumes)
+
#: Topographiedatei)
  5. Anzahl der in '''DD''' gespeicherten Datenpunkte
+
# charakteristische Datumsangaben (z.B. Anfang und Ende eines Analysezeitraumes)
  6. Anzahl und Code-Kennung der in '''DD''' gespeicherten physikalischen Größen
+
# Anzahl der in '''DD''' gespeicherten Datenpunkte
  7. Kommentarzeilen
+
# Anzahl und Code-Kennung der in '''DD''' gespeicherten physikalischen Größen
  8. Beschreibung einer Zeitreihe (Anfangszeitpunkt, Zeitschritt und Länge), falls es sich bei den in DD gespeicherten Daten um Zeitreihen handelt
+
# Kommentarzeilen
  9. Beschreibung der Datei '''DD''' (Name, Recordlänge, etc.)
+
# Beschreibung einer Zeitreihe (Anfangszeitpunkt, Zeitschritt und Länge), falls es sich bei den in DD gespeicherten Daten
  10. charakteristische Positionsbezeichnungen (z.B. Lage und Name von Referenzpositionen)
+
#: um Zeitreihen handelt
  11. Angaben zur Speicher-Reihenfolge der Daten in '''DD'''
+
# Beschreibung der Datei '''DD''' (Name, Recordlänge, etc.)
  12. Datumsangaben zu in '''DD''' gespeicherten synoptischen Datensätzen
+
# charakteristische Positionsbezeichnungen (z.B. Lage und Name von Referenzpositionen)
  13. Beschreibung der Art der Daten (Skalar, Vektor oder Tensor)
+
# Angaben zur Speicher-Reihenfolge der Daten in '''DD'''
  14. Beschreibung der Dimension vektorieller oder tensorieller Daten (1D, 2D oder 3D)
+
# Datumsangaben zu in '''DD''' gespeicherten synoptischen Datensätzen
  15. Beschreibung des FORTRAN-Datentyps, welcher für die Speicherung der Daten verwendet wurde ('''INTEGER, REAL, COMPLEX, DOUBLE PRECISION''')
+
# Beschreibung der Art der Daten (Skalar, Vektor oder Tensor)
  16. Angaben zur Zeitabhängigkeit der Daten (z.B. zeitunabhängig, synoptischer Datensatz, etc.)
+
# Beschreibung der Dimension vektorieller oder tensorieller Daten (1D, 2D oder 3D)
  17. Klartextbezeichnung der physikalischen Größen und Einheiten
+
# Beschreibung des FORTRAN-Datentyps, welcher für die Speicherung der Daten verwendet wurde ('''INTEGER, REAL, COMPLEX,
  18. Normierungswerte für auf '''INTEGER*2''' normierte Daten
+
#: DOUBLE PRECISION''')
  19. Anzahl der Datenvariationen einer gespeicherten Größe (z.B. bei Speicherung mehrerer Sediment-Fraktionen)
+
# Angaben zur Zeitabhängigkeit der Daten (z.B. zeitunabhängig, synoptischer Datensatz, etc.)
  20. Klartext-Zusatzinformationen zu den gespeicherten Daten
+
# Klartextbezeichnung der physikalischen Größen und Einheiten
  21. Angaben zur Vertikalstruktur des Berechnungsgitters (zur Unterscheidung von 2D- und 3D-Daten)  
+
# Normierungswerte für auf '''INTEGER*2''' normierte Daten
 +
# Anzahl der Datenvariationen einer gespeicherten Größe (z.B. bei Speicherung mehrerer Sediment-Fraktionen)
 +
# Klartext-Zusatzinformationen zu den gespeicherten Daten
 +
# Angaben zur Vertikalstruktur des Berechnungsgitters (zur Unterscheidung von 2D- und 3D-Daten)  
  
 
Es existiert eine kurze Beschreibung zu dem BAW-Datenformat (BDF). Dieser Text liegt in verschiedenen Formaten vor:
 
Es existiert eine kurze Beschreibung zu dem BAW-Datenformat (BDF). Dieser Text liegt in verschiedenen Formaten vor:
  
    * HTMLVersion 2.0 (Dezember 1998)
+
* HTMLVersion 2.0 (Dezember 1998)
    * PDF-Format:
+
* PDF-Format:
          o Version 1.0 (Februar 1998) (333 KByte)
+
:: Version 1.0 (Februar 1998) (333 KByte)
          o Version 2.0 (Dezember 1998) (673 KByte)  
+
:: Version 2.0 (Dezember 1998) (673 KByte)  
  
 
Siehe auch die mit dieser Datei in engem Zusammenhang stehenden Dateien [[DIRZ.BIN|dirz.bin]] sowie [[DIRZ.BIN.R|dirz.bin.r]].
 
Siehe auch die mit dieser Datei in engem Zusammenhang stehenden Dateien [[DIRZ.BIN|dirz.bin]] sowie [[DIRZ.BIN.R|dirz.bin.r]].

Version vom 17. Mai 2010, 07:28 Uhr

Basisinformationen

Datei-Typ

dirz.bin.i

Version

Februar 1996

Beschreibung

Dezember 2008

Bedeutung der Datei

enthält Informationen zu den in einer Datei des Typs dirz.bin gespeicherten Daten (Universelles Direktzugriffsdatenformat)

Datei-Inhalt

Diese Datei enthält sämtliche relevanten Informationen zu den in einer Datei des Typs dirz.bin (DD) abgelegten Daten. Die Einzelinformationen sind als Records abgelegt. Die Informationen können dabei in beliebiger Reihenfolge und Anzahl aufeinander folgen. Folgende Informationen können abgespeichert werden:

  1. Kennzeichnung des Dateiendes
  2. Code-Bezeichnung des Typs der Datendatei DD
  3. Angaben zu Dateien, welche für die Interpretation der in DD abgelegten Daten (zusätzlich) wichtig sind (z.B.
    Topographiedatei)
  4. charakteristische Datumsangaben (z.B. Anfang und Ende eines Analysezeitraumes)
  5. Anzahl der in DD gespeicherten Datenpunkte
  6. Anzahl und Code-Kennung der in DD gespeicherten physikalischen Größen
  7. Kommentarzeilen
  8. Beschreibung einer Zeitreihe (Anfangszeitpunkt, Zeitschritt und Länge), falls es sich bei den in DD gespeicherten Daten
    um Zeitreihen handelt
  9. Beschreibung der Datei DD (Name, Recordlänge, etc.)
  10. charakteristische Positionsbezeichnungen (z.B. Lage und Name von Referenzpositionen)
  11. Angaben zur Speicher-Reihenfolge der Daten in DD
  12. Datumsangaben zu in DD gespeicherten synoptischen Datensätzen
  13. Beschreibung der Art der Daten (Skalar, Vektor oder Tensor)
  14. Beschreibung der Dimension vektorieller oder tensorieller Daten (1D, 2D oder 3D)
  15. Beschreibung des FORTRAN-Datentyps, welcher für die Speicherung der Daten verwendet wurde (INTEGER, REAL, COMPLEX,
    DOUBLE PRECISION)
  16. Angaben zur Zeitabhängigkeit der Daten (z.B. zeitunabhängig, synoptischer Datensatz, etc.)
  17. Klartextbezeichnung der physikalischen Größen und Einheiten
  18. Normierungswerte für auf INTEGER*2 normierte Daten
  19. Anzahl der Datenvariationen einer gespeicherten Größe (z.B. bei Speicherung mehrerer Sediment-Fraktionen)
  20. Klartext-Zusatzinformationen zu den gespeicherten Daten
  21. Angaben zur Vertikalstruktur des Berechnungsgitters (zur Unterscheidung von 2D- und 3D-Daten)

Es existiert eine kurze Beschreibung zu dem BAW-Datenformat (BDF). Dieser Text liegt in verschiedenen Formaten vor:

  • HTMLVersion 2.0 (Dezember 1998)
  • PDF-Format:
Version 1.0 (Februar 1998) (333 KByte)
Version 2.0 (Dezember 1998) (673 KByte)

Siehe auch die mit dieser Datei in engem Zusammenhang stehenden Dateien dirz.bin sowie dirz.bin.r.

Hinweis: frühere Bezeichnungen für eine Datei dieses Typs waren auch dirzus.bin.i, dirzei.bin.i und dirana.bin.i.

Programme, welche diesen Datei-Typ benutzen

ABDF, ADCP2BDF, DATACONVERT, DIDAMERGE, DIDAMINTQ, DIDAMINTZ, DIDARENAME, DIDASPLIT, ENERF, FRQWF, GVIEW2D, HVIEW2D, LQ2PRO, LZKAF, LZKMF, LZKSF, LZKVF, LZKWF, METDIDA, PARTRACE, PARTRACE-3D, PGCALC, RSMERGE, TELEMAC-2D, TDKLF, TDKSF, TDKVF, TDKWF, TM2DIDA, TR2DIDA, TR3DIDA, TRIM-2D, TRIM-3D, UNK, UNS, UNTRIM, UNTRIM2007, UTRRND, VTDK, VVIEW2D, WARM, XTRDATA, XTRLQ2, ZEITR

Weitere Informationen

Programmiersprache

Fortran90

Datei-Form

UNFORMATTED

Datei-Zugriff

DIRECT

Datei-Endung

.bin.i

Schreib-Unterprogramm(e)/Modul(e)

1.) $PROGHOME/fortran/lib/record/*/rec0??.f siehe aber auch 2.) $PROGHOME/fortran/lib/record/*/dadgir.f 3.) $PROGHOME/fortran/lib/record/*/mod_dadrgir.f90 4.) mod_io_dataset_ui.f90 (User-Interface).

Lese-Unterprogramm(e)/Modul(e)

1.) $PROGHOME/fortran/lib/record/*/get0??.f siehe aber auch 2.) $PROGHOME/fortran/lib/record/*/dadrir.f 3.) $PROGHOME/fortran/lib/record/*/mod_dadrgir.f90 4.) mod_io_dataset_ui.f90 (User-Interface).

Originalversion

G. Lang

Pflege

G. Lang A. Cords

Beispiel-Datei

siehe $PROGHOME/examples/io_dataset/


zurück zu: Dateikennblätter


Strukturübersicht