Aktionen

Tideunabhängige Kennwerte der Morphodynamik: Unterschied zwischen den Versionen

Aus BAWiki

imported>Lang Guenther
(Motivation: Link auf NCANALYSE ergänzt)
(Links to existing pages added by LinkTitles bot.)
Zeile 1: Zeile 1:
 
[[en: Characteristic Numbers of Morphodynamics (independent of tides)]]
 
[[en: Characteristic Numbers of Morphodynamics (independent of tides)]]
 
[[Kategorie:Tideunabhängige Kennwerte]]
 
[[Kategorie:Tideunabhängige Kennwerte]]
[http://www.baw.de/downloads/wasserbau/mathematische_verfahren/pre_postpr/pdf/lzkmf-de.pdf Graphische Darstellung] verschiedener Kennwerte meteorologischer Größen. Diese Darstellung ist zusätzlich auch als [http://www.baw.de/downloads/wasserbau/mathematische_verfahren/pre_postpr/eps/lzkmf-de1.eps Encapsulated PostScript Datei] erhältlich.
+
[http://www.baw.de/downloads/wasserbau/mathematische_verfahren/pre_postpr/pdf/lzkmf-de.pdf Graphische Darstellung] verschiedener [[Kennwerte meteorologischer Größen]]. Diese Darstellung ist zusätzlich auch als [http://www.baw.de/downloads/wasserbau/mathematische_verfahren/pre_postpr/eps/lzkmf-de1.eps Encapsulated PostScript Datei] erhältlich.
  
 
==Motivation==
 
==Motivation==
Die Berechnung und graphische Darstellung der tideunabhängigen Kennwerte der Morphodynamik kann dazu beitragen, einige Aspekte des mittel- und langfristigen Systemverhaltens natürlicher Gewässer näher zu beleuchten. Die Ermittlung der tideunabhängigen Kennwerte der Morphodynamik dient in erster Linie der Analyse der Sohlveränderungen, die in einem gegebenen Analysezeitraum durch die hydrodynamischen Sohlbelastungen induziert werden.
+
Die Berechnung und graphische Darstellung der tideunabhängigen Kennwerte der [[Morphodynamik]] kann dazu beitragen, einige Aspekte des mittel- und langfristigen Systemverhaltens natürlicher [[Gewässer]] näher zu beleuchten. Die Ermittlung der tideunabhängigen Kennwerte der Morphodynamik dient in erster Linie der Analyse der Sohlveränderungen, die in einem gegebenen [[Analysezeitraum]] durch die hydrodynamischen Sohlbelastungen induziert werden.
  
 
'''Eine automatische flächenhafte Analyse aller tideunabhängigen Kennwerte der Morphodynamik wird von den Programmen [[LZKMF]] und [[NCANALYSE]] durchgeführt.'''
 
'''Eine automatische flächenhafte Analyse aller tideunabhängigen Kennwerte der Morphodynamik wird von den Programmen [[LZKMF]] und [[NCANALYSE]] durchgeführt.'''
Zeile 10: Zeile 10:
 
==Definition der Tideunabhängigen Kennwerte der Morphodynamik==
 
==Definition der Tideunabhängigen Kennwerte der Morphodynamik==
  
Die Tidekennwerte werden aus der Sohltiefe abgeleitet, die als ''Tiefe'' positiv nach Unten definiert ist. Erosion (Vertiefung) entspricht daher einer Zunahme der Sohltiefe. Deposition (Verflachung) einer Abnahme der Sohltiefe.
+
Die Tidekennwerte werden aus der Sohltiefe abgeleitet, die als ''Tiefe'' positiv nach Unten definiert ist. [[Erosion]] (Vertiefung) entspricht daher einer Zunahme der Sohltiefe. Deposition (Verflachung) einer Abnahme der Sohltiefe.
  
 
===Maximale Sohltiefe (HB)===
 
===Maximale Sohltiefe (HB)===

Version vom 30. Mai 2017, 13:21 Uhr

Graphische Darstellung verschiedener Kennwerte meteorologischer Größen. Diese Darstellung ist zusätzlich auch als Encapsulated PostScript Datei erhältlich.

Motivation

Die Berechnung und graphische Darstellung der tideunabhängigen Kennwerte der Morphodynamik kann dazu beitragen, einige Aspekte des mittel- und langfristigen Systemverhaltens natürlicher Gewässer näher zu beleuchten. Die Ermittlung der tideunabhängigen Kennwerte der Morphodynamik dient in erster Linie der Analyse der Sohlveränderungen, die in einem gegebenen Analysezeitraum durch die hydrodynamischen Sohlbelastungen induziert werden.

Eine automatische flächenhafte Analyse aller tideunabhängigen Kennwerte der Morphodynamik wird von den Programmen LZKMF und NCANALYSE durchgeführt.

Definition der Tideunabhängigen Kennwerte der Morphodynamik

Die Tidekennwerte werden aus der Sohltiefe abgeleitet, die als Tiefe positiv nach Unten definiert ist. Erosion (Vertiefung) entspricht daher einer Zunahme der Sohltiefe. Deposition (Verflachung) einer Abnahme der Sohltiefe.

Maximale Sohltiefe (HB)

Größte Sohltiefe innerhalb einer beliebigen Zeitspanne.
Noch keine Beispielgrafik vorhanden.
Analyseprogramm: LZKMF und NCANALYSE.

Minimale Sohltiefe (NB)

Kleinste Sohltiefe innerhalb einer beliebigen Zeitspanne.
Noch keine Beispielgrafik vorhanden.
Analyseprogramm: LZKMF und NCANALYSE.

Mittlere Sohltiefe (MB)

Arithmetischer Mittelwert der Sohltiefen innerhalb einer beliebigen Zeitspanne.
Noch keine Beispielgrafik vorhanden.
Analyseprogramm: LZKMF und NCANALYSE.

Maximale Variation der Sohltiefe (HB-NB)

Tiefenunterschied zwischen der maximalen Sohltiefe HB und der minimalen Sohltiefe NB innerhalb einer beliebigen Zeitspanne. Die maximale Variation der Sohltiefe ist stets größer oder gleich Null.
Noch keine Beispielgrafik vorhanden.
Analyseprogramm: LZKMF und NCANALYSE.

Veränderung der Sohltiefe

Sohltiefenunterschied zwischen dem End- und dem Anfangszustand innerhalb einer beliebigen Zeitspanne. Die Veränderung der Sohltiefe kann größer als Null, Null, oder kleiner als Null sein.
Noch keine Beispielgrafik vorhanden.
Analyseprogramm: LZKMF und NCANALYSE.

Maximale Zunahme der Sohltiefe

Maximale Zunahme der Sohltiefe im Vergleich mit der anfänglichen Tiefe innerhalb einer beliebigen Zeitspanne .Für jede Position wird also die Differenz zwischen der maximalen Tiefe HB und der anfänglichen Tiefe ermittelt. Die maximale Zunahme der Sohltiefe ist stets größer oder gleich Null.
Noch keine Beispielgrafik vorhanden.
Analyseprogramm: LZKMF und NCANALYSE.

Maximale Abnahme der Sohltiefe

Maximale Abnahme der Sohltiefe im Vergleich mit der anfänglichen Tiefe innerhalb einer beliebigen Zeitspanne .Für jede Position wird also die Differenz zwischen der minimalen Tiefe NB und der anfänglichen Tiefe ermittelt. Die maximale Abnahme der Sohltiefe ist stets kleiner oder gleich Null.
Noch keine Beispielgrafik vorhanden.
Analyseprogramm: LZKMF und NCANALYSE.

Summe der Erosion

Summe über alle Zunahmen der Sohltiefe innerhalb einer beliebigen Zeitspanne. Die Summe der Erosion ist stets größer oder gleich Null.
Noch keine Beispielgrafik vorhanden.
Analyseprogramm: LZKMF und NCANALYSE.

Summe der Deposition

Summe über alle Abnahmen der Sohltiefe innerhalb einer beliebigen Zeitspanne. Die Summe der Deposition ist stets kleiner oder gleich Null.
Noch keine Beispielgrafik vorhanden.
Analyseprogramm: LZKMF und NCANALYSE.

Aktivität der Sohle

Die Beträge der Kenngrößen Summe der Erosion und Summe der Deposition werden addiert. Die Aktivität der Sohle ist stets größer oder gleich Null.
Noch keine Beispielgrafik vorhanden.
Analyseprogramm: NCANALYSE.

Kennzahl Deposition/Erosion

Kennzahl für das Verhältnis von Deposition und Erosion innerhalb einer beliebigen Zeitspanne:
+1: nur Deposition;
-1: nur Erosion.
Noch keine Beispielgrafik vorhanden.
Analyseprogramm: LZKMF.

Kennzahl Erosion/Deposition

Kennzahl für das Verhältnis von Erosion und Deposition innerhalb einer beliebigen Zeitspanne. Ist der Quotient aus Veränderung der Sohltiefe und Aktivität der Sohle. Es gilt:
+1: nur Erosion;
-1: nur Deposition.
Noch keine Beispielgrafik vorhanden.
Analyseprogramm: NCANALYSE.

Standardabweichung der Sohltiefe

Standardabweichung der Sohltiefe bezogen auf die mittlere Sohltiefe MB innerhalb einer beliebigen Zeitspanne. Ist stets größer oder gleich Null.
Noch keine Beispielgrafik vorhanden.
Analyseprogramm: NCANALYSE.

Varianz der Sohltiefe

Varianz der Sohltiefe bezogen auf die mittlere Sohltiefe MB innerhalb einer beliebigen Zeitspanne. Wert ist stets größer oder gleich Null.
Noch keine Beispielgrafik vorhanden.
Analyseprogramm: NCANALYSE.

Dauer großer Sohltiefe

Zeitraum, für den die Sohltiefe einen vorgegebenen Grenzwert überschreitet.
Noch keine Beispielgrafik vorhanden.
Analyseprogramm: NCANALYSE.

Dauer geringer Sohltiefe

Zeitraum, für den die Sohltiefe einen vorgegebenen Grenzwert unterschreitet.
Noch keine Beispielgrafik vorhanden.
Analyseprogramm: NCANALYSE.

Häufigkeitsverteilung der Sohltiefe

Relative Häufigkeit, mit der Sohltiefen innerhalb eines Intervalls vorhanden sind.
Noch keine Beispielgrafik vorhanden.
Analyseprogramm: NCANALYSE.

Kumulative Häufigkeitsverteilung der Sohltiefe

Kumulative Häufigkeit, mit der Sohltiefen innerhalb eines Intervalls vorhanden sind.
Noch keine Beispielgrafik vorhanden.
Analyseprogramm: NCANALYSE.

Häufigkeit der Überschreitung von Sohltiefen-Grenzwerten

Relative Häufigkeit, mit der Sohltiefen einen vorgegebenen Grenzwert überschreiten.
Noch keine Beispielgrafik vorhanden.
Analyseprogramm: NCANALYSE.

Häufigkeit der Unterschreitung von Sohltiefen-Grenzwerten

Relative Häufigkeit, mit der Sohltiefen einen vorgegebenen Grenzwert unterschreiten.
Noch keine Beispielgrafik vorhanden.
Analyseprogramm: NCANALYSE.

Quantile der Sohltiefen

Sohltiefenwert einer Zeitreihe, der von einem bestimmten prozentualen Anteil der vorliegender Sohltiefenwerte nicht überschritten wird.

  • Noch keine Beispielgrafik Median vorhanden.
  • Noch keine Beispielgrafiken Q_01, Q_05, Q_95, Q_99 vorhanden.

Analyseprogramm: NCANALYSE.


zurück zu Analyse der Berechnungsergebnisse


Strukturübersicht