Aktionen

NCVIEW2D.DAT

Aus BAWiki

Basisinformationen

Datei-Typ

ncview2d.dat

Version

März 2021

Beschreibung

März 2021

Bedeutung der Datei

enthält allgemeine Eingabedaten für das Programm NCVIEW2D

Datei-Inhalt

Eingabesteuerdaten

  • Block 1 Global_Settings: Einstellungen
    1. type (req): aktuell nur "time_series"
    2. language (req): Sprache mit den Auswahlmöglichkeiten Deutsch (de) und Englisch (en)
    3. display (req): Gibt an, ob die Grafikausgabe auf dem Bildschirm erfolgen soll, bei false wird nur eine Datei gespeichert.
    4. expFormat (opt): Exportformate der Grafiken. *.fig ist immer aktiviert, beliebig viele weitere Formate können zugeschaltet werden.
    5. dataExport (opt): Exportmöglichkeit für die Plotdaten als Spreadsheet (*.xlsx), als BOEWRT.DAT oder als MATLAB Timetable
    6. identifier (opt): Optionaler Textblock, der in der Benennung des Ergebnisses Anwendung findet.
    7. uuid (opt): Stellt die uuid einer NetCDF Datei als Legende im Plot dar
    8. dmqs (opt): Hängt die DMQS Variablen als Feld an die *.fig Datei an.
    9. latexfont (opt): Stellt den Font auf LaTeX
    10. xlimits (opt): Stellt die Zeit von - bis dar
    11. timezone (opt): Definiert die auszugebende Zeitzone
    12. include_station (opt): Definiert die zu verwendenden Stationen für station_series inklusive einer Neubenennung wie folgt: Pegelname, alias Pegelname (nur für Station Series, kann beliebig oft angegeben werden)
  • Block 2 Input: Eingabewerte (kann beliebig oft angegeben werden)
    1. infile (req): Eingabedatei (NetCDF)
    2. data_var (req): Name der Variablen der Daten im infile (z.B. Mesh2_face_Wasserstand_2d)
    3. fraction (req): Bei fraktionierten Variablen (Schwebstoff, Partialtiden) erforderlich, sonst "none" angeben, Angabe als Index oder als Summe möglich (z.B. 2 oder very_fine_silt)
    4. depth (req): Bei dreidimensionalen Daten erforderlich, sonst "none" angeben. Angabe in m (positiv abwärts)
    5. location (req): Bezeichnung der Station (z.B. Cuxhaven). Bei Koordinatenextraktion hier "coordinates" oder "coordinates_xy" vorgeben.
    6. coordinates (req): Extrahieren von Daten auf Grundlage von geographischen Koordinaten (lon/lat), sonst "none" vorgeben.
    7. coordinates_xy (req): Extrahieren von Daten auf Grundlage von projezierten Koordinaten, sonst "none" vorgeben.
    8. operator (opt): Möglicher Rechenoperator für operatorVal. Mögliche Angaben: + - * / ^
    9. operatorVal (opt): Rechenwert für operator z.B. operator * und operatorVal 2 führt dazu dass alle darzustellenden Daten *2 genommen werden.
    10. smooth (opt): Mögliches Smoothing für Plotdaten als gleitendes Mittel über n Stichproben. n ist hierbei ein ganzzahliger Wert. Wird z.B. 5 angegeben wird das gleitende Mittel über 5 Stichproben gebildet - entsprechend hat 1 keinen Effekt.
    11. nof_subplot (opt): Index des Subplots (1-3)
    12. nof_yaxis (opt): Index der Y-Achse (1: links, 2: rechts)
    13. linestyle (opt): Stil der Linie LineSpec
    14. linecolor (opt): Farbe der Linie LineSpec
    15. transparency (opt): Transparenz der Linie/Marker LineSpec
    16. markersize (opt): Größe der Marker LineSpec
    17. edgecolor (opt): Randfarbe der Marker LineSpec
    18. facecolor (opt): Farbe der Marker LineSpec
    19. ylimit (opt): Wertebereich der y-Achse (nur der letzte Inputblock eines Subplots und einer Achse wird realisiert), time_depth_series beeinflussen so die Werte der Colorbar
    20. ylabel (opt): Beschriftung der y-Achse (Langtext, Einheit, Freitext), time_depth_series beschriften so die Colorbar
    21. ytickformat (opt): Einstellen des Zahlenformats der y-Achsenbeschriftung, nicht aktiv für die Colorbar von time_depth_series
    22. colormap (opt): Einstellen der colormap für time_depth_series, siehe hierzu: cmocean, othercolor oder MATLAB Standard Colormaps
  • Block 3 Styling: Styling
    1. title (opt): Plottitel (über Subplot 1)
    2. grid (opt): Hilfsgitternetz
    3. box (opt): Plotumrandung
    4. fontsizes (opt): Schriftgrößen (Titel, Achsenbeschriftung, Achsentick, Legende)
    5. width (opt): Breite eines Subplots in cm
    6. height (opt): Höhe eines Subplots in cm
    7. nof_ticks_x (opt): Anzahl an x-Ticks
    8. nof_ticks_y (opt): Anzahl an y-Ticks, time_depth_series beeinflussen so die Anzahl an Ticks der Colorbar
    9. legend_title (opt): Titel einer Legende
    10. legend_pos (opt): Location der Legende Legend Properties
    11. legend_inp (opt): automatisch oder manuell beschriften
    12. xlabel (opt): Beschriftet x-Achse mit Freitext
    13. xtickangle (opt): Dreht die x-Achsenbeschriftung (in Grad 0-360)
    14. date_format (opt): Datumsformat auf x-Achse
  • Block 4 Textbox: Textbox (kann beliebig oft angegeben werden)
    1. subplot (opt): Definition des Subplots für die Textbox
    2. position (opt): untere linke Ecke der Textbox in cm
    3. text (opt): Inhalt der Textbox
    4. fontsize (opt): Schriftgröße Textbox

Anmerkungen

  1. Aktuell keine, für weiteres siehe NCVIEW2D

Programme, welche diesen Datei-Typ benutzen

NCVIEW2D

Weitere Informationen

Programmiersprache

MATLAB

Datei-Form

none

Datei-Zugriff

none

Datei-Endung

.dat

Schreib-Unterprogramm(e)/Modul(e)

interaktive Erstellung, Editor

Lese-Unterprogramm(e)/Modul(e)

$PROGHOME/matlab/gitlab/prg/ncview2d/for_redistribution_files_only/*

Originalversion

R. Hagen

Pflege

R. Hagen, U. Schiller

Beispiel-Datei

$PROGHOME/examples/ncview2d/ncview2d_steer.dat


zurück zu: Dateikennblätter


Strukturübersicht