Aktionen

TRIMKACH: Unterschied zwischen den Versionen

Aus BAWiki

imported>BAWiki 3
K
imported>BAWiki 3
K
 
Zeile 14: Zeile 14:
 
Ferner kann man TRIMKACH starten, bevor der Rechenlauf beendet ist. TRIMKACH ist in der Lage Daten zu extrahieren, während das Modell noch läuft und neue Berechnungsergebnisse ausgibt.  
 
Ferner kann man TRIMKACH starten, bevor der Rechenlauf beendet ist. TRIMKACH ist in der Lage Daten zu extrahieren, während das Modell noch läuft und neue Berechnungsergebnisse ausgibt.  
 
|eingabedateien=
 
|eingabedateien=
Eingabe-Dateien für die Extraktion von TRIM-2D-Daten:
+
 
 +
'''Eingabe-Dateien für die Extraktion von TRIM-2D-Daten:'''
 
#allgemeine Eingabedaten (Dateityp [[TR2KACHEL.DAT|tr2kachel.dat]])
 
#allgemeine Eingabedaten (Dateityp [[TR2KACHEL.DAT|tr2kachel.dat]])
 
#auf SGI eine Batch-Datei des Typs tr2kachel.qsub
 
#auf SGI eine Batch-Datei des Typs tr2kachel.qsub
Zeile 20: Zeile 21:
 
#Berechnungsergebnisse (Dateityp [[TR2.RESULT|tr2.result]])  
 
#Berechnungsergebnisse (Dateityp [[TR2.RESULT|tr2.result]])  
  
Eingabe-Dateien für die Extraktion von TRIM-3D-Daten:
+
'''Eingabe-Dateien für die Extraktion von TRIM-3D-Daten:'''
  
 
#allgemeine Eingabedaten (Dateityp [[TR3KACHEL.DAT|tr3kachel.dat]])
 
#allgemeine Eingabedaten (Dateityp [[TR3KACHEL.DAT|tr3kachel.dat]])
Zeile 28: Zeile 29:
 
#(optional) Berechnungsergebnisse (Dateityp [[TR3.RESULT|tr3.result]])  
 
#(optional) Berechnungsergebnisse (Dateityp [[TR3.RESULT|tr3.result]])  
 
|ausgabedateien=
 
|ausgabedateien=
'''Ausgabe-Dateien nach der Extraktion von TRIM-2D-Daten:
+
 
'''
+
'''Ausgabe-Dateien nach der Extraktion von TRIM-2D-Daten:'''
 +
 
 
#Topographie und TRIM-2D-Indexfelder der Kachel(n) (Dateityp [[TR2.TOPO.BIN.IND|tr2.topo.bin.ind]])
 
#Topographie und TRIM-2D-Indexfelder der Kachel(n) (Dateityp [[TR2.TOPO.BIN.IND|tr2.topo.bin.ind]])
 
#Berechnungsergebnisse der Kachel(n) (Dateityp [[TR2.RESULT|tr2.result]])
 
#Berechnungsergebnisse der Kachel(n) (Dateityp [[TR2.RESULT|tr2.result]])

Aktuelle Version vom 31. Mai 2010, 11:04 Uhr

Basisinformationen

Programm-Name

TRIMKACH

Version

V 2.x

Beschreibung

Juni 1999

Stichworte

Postprozessor
Finite Differenzen Verfahren
mathematisches Verfahren TRIM-2D
mathematisches Verfahren TRIM-3D
Erzeugung von Teilgebietsdaten
Plattenplatz

Kurzbeschreibung

Das Shell-Script TRIMKACH zählt zu den Postprocessoren der mathematischen Verfahrens TRIM-2D oder TRIM-3D. Es sucht fortlaufend nach Berechnungsergebnissen. Wann immer es eine solche Datei findet, wird das passende Extraktionsprogramm gestartet, entweder TR2KACHEL oder TR3KACHEL. Diese Programme extrahieren Topographie, Indexfelder und Modellergebnisse innnerhalb einer rechtwinkligen Kachel und löschen optional die Berechnungsergebnisse des Gesamtgebietes. Dieses Löschen ist empfehlenswert, da es den für die Modellergebnisse benötigten Plattenplatz reduziert. Nur die kleineren, extrahierten Resultatsdateien bleiben übrig. Ferner kann man TRIMKACH starten, bevor der Rechenlauf beendet ist. TRIMKACH ist in der Lage Daten zu extrahieren, während das Modell noch läuft und neue Berechnungsergebnisse ausgibt.

Eingabe-Dateien

Eingabe-Dateien für die Extraktion von TRIM-2D-Daten:

  1. allgemeine Eingabedaten (Dateityp tr2kachel.dat)
  2. auf SGI eine Batch-Datei des Typs tr2kachel.qsub
  3. Topographie und TRIM-2D-Indexfelder (Dateityp tr2.topo.bin.ind)
  4. Berechnungsergebnisse (Dateityp tr2.result)

Eingabe-Dateien für die Extraktion von TRIM-3D-Daten:

  1. allgemeine Eingabedaten (Dateityp tr3kachel.dat)
  2. auf SGI eine Batch-Datei des Typs tr3kachel.qsub
  3. Topographie und TRIM-2D-Indexfelder (Dateityp tr2.topo.bin.ind)
  4. TRIM-3D-Indexfelder (Dateityp tr2.topo.bin.i3d)
  5. (optional) Berechnungsergebnisse (Dateityp tr3.result)

Ausgabe-Dateien

Ausgabe-Dateien nach der Extraktion von TRIM-2D-Daten:

  1. Topographie und TRIM-2D-Indexfelder der Kachel(n) (Dateityp tr2.topo.bin.ind)
  2. Berechnungsergebnisse der Kachel(n) (Dateityp tr2.result)
  3. Druckerdatei mit Informationen zum Programmablauf (Dateityp tr2kachel.sdr)
  4. (optional) Datei mit Testausgaben (Dateityp tr2kachel.trc)

Ausgabe-Dateien nach der Extraktion von TRIM-3D-Daten:

  1. Topographie und TRIM-2D-Indexfelder der Kachel(n) (Dateityp tr2.topo.bin.ind)
  2. TRIM-3D-Indexfelder der Kachel(n) (Dateityp tr2.topo.bin.i3d)
  3. (optional) Berechnungsergebnisse der Kachel(n) (Dateityp tr3.result)
  4. Druckerdatei mit Informationen zum Programmablauf (Dateityp tr3kachel.sdr)
  5. (optional) Datei mit Testausgaben (Dateityp tr3kachel.trc)

Methode

Als erstes ist das Script trimkach_inst.sh zu starten, das trimkach.[ext] und einige Eingabedateien ins Arbeitsverzeichnis kopiert. Erst dann ist man in der Lage die Eingabedateien zu editieren und bestimmte Parameter in trimkach.[ext] anzupassen. Die Erweiterung [ext] kann die Werte "SGI" oder "hp" annehmen. Ein wichtiger Parameter, der entscheidet ob 2D- oder 3D-Daten bearbeitet werden, ist TRIM23. Der Parameter LOESCH sollte achtsam eingesetzt werden. Nach Setzen von LOESCH="LOESCHEN" und erfolgreichem Extrahieren werden die Gesamtergebnisdateien gelöscht.

Der Anwender sollte den Programmablauf am Anfang beobachten, da verkehrte Parameterwerte das Script nicht stoppen.

Vergleichbar einem "Dämon" startet das Shell-Script einen Prozeß stets, wenn es eine Ergebnisdatei findet. Im Gegensatz zu einem "Dämon" läßt sich TRIMKACH automatisch beenden. Es gibt zwei Wege das Script zu terminieren:

  1. das Produkt WARTE_S * MAXSUCH bestimmt die Laufzeit in Sekunden;
  2. LETZTE_RES enthält eine Datenzeile mit der Zeitangabe des letzten TRIM-2D- oder TRIM-3D-Ergebnisses, das noch bearbeitet werden soll.

Eine kurze Hilfe erscheint nach dem Eingeben von "trimkach.[ext] h" in die Kommandozeile.

Vorlauf-Programme

TRIM-2D, TRIM-3D

Nachlauf-Programme

TR2DIDA, TR3DIDA, TR2GEOM

Weitere Informationen

Programmiersprache

UNIX-commands AWK

zusätzliche Software

AWK

Originalversion

P. Schade

Programmpflege

P. Schade

Dokumentation/Literatur

$PROGHOME/examples/trimkach/


zurück zu Programmkennblätter


Strukturübersicht