Aktionen

Potentielle Energiehöhe

Aus BAWiki

Version vom 2. März 2018, 11:57 Uhr von ArxioWikiSysop (Diskussion | Beiträge)

Definition

Die Energie des ruhenden Wassers, d. h. die Lageenergie oder die sogenannte potentielle Energie, ist die mechanische Energie, die ein Wasserkörper aufgrund seiner Lage relativ zu einem sogenannten Bezugsniveau aufweist.

Die potentielle Energiehöhe oder auch das hydraulische Potential beschreibt den Energiezustand von Wasser im Boden an einer durch die Messung definierten Stelle. Im Falle des Grundwassers wird das hydraulische Potential auch Standrohr- oder Piezometerspiegelhöhe genannt. Bei Wasserkraftanlagen ist die hydraulische Fallhöhe gemeint.

Synonyme

Standrohrspiegelhöhe; piezometrische Höhe

Abkürzungen

Quellen

DIN 4044; Web

Verwandte Begriffe

Weiterführende Links

http://link.springer.com/chapter/10.1007/978-3-662-10861-1_2 (abgerufen am 13.06.2017)


Strukturübersicht