Aktionen

Motorboot: Unterschied zwischen den Versionen

Aus BAWiki

K (Textersetzung - „Wasser- und Schifffahrtsverwaltung“ durch „Wasserstraßen- und Schifffahrtsverwaltung“)
K
 
Zeile 1: Zeile 1:
 
{{Glossareintrag
 
{{Glossareintrag
|name_en=power boat; motor boat
+
|name_en=motor boat
 
|definition=Schiff ohne Laderaum oder Ladefläche, jedoch gelegentlich mit Arbeitsdeck, mit einer Verdrängung < 15 m3 und einer fest installierten Maschinenleistung > 22 kW, das von der Bauart her keinem überwiegenden Verwendungszweck zugeordnet werden kann. Beispiel : Aufsichtsboot eines Außenbezirks. Motorboote können auch Objektteil eines anderen Wasserfahrzeugs oder einer Anlage sein, z.B. als Rettungsboot.
 
|definition=Schiff ohne Laderaum oder Ladefläche, jedoch gelegentlich mit Arbeitsdeck, mit einer Verdrängung < 15 m3 und einer fest installierten Maschinenleistung > 22 kW, das von der Bauart her keinem überwiegenden Verwendungszweck zugeordnet werden kann. Beispiel : Aufsichtsboot eines Außenbezirks. Motorboote können auch Objektteil eines anderen Wasserfahrzeugs oder einer Anlage sein, z.B. als Rettungsboot.
 
|synonyme=
 
|synonyme=

Aktuelle Version vom 27. Juni 2017, 12:11 Uhr

Definition

Schiff ohne Laderaum oder Ladefläche, jedoch gelegentlich mit Arbeitsdeck, mit einer Verdrängung < 15 m3 und einer fest installierten Maschinenleistung > 22 kW, das von der Bauart her keinem überwiegenden Verwendungszweck zugeordnet werden kann. Beispiel : Aufsichtsboot eines Außenbezirks. Motorboote können auch Objektteil eines anderen Wasserfahrzeugs oder einer Anlage sein, z.B. als Rettungsboot.

Synonyme

Abkürzungen

Quellen

Objektkatalog der Wasserstraßen- und Schifffahrtsverwaltung aus Verwaltungsvorschrift VV- WSV 1102, Bundesministerium für Verkehr, Bau und Wohnungswesen, Berlin, Bonn 2005

Verwandte Begriffe

Weiterführende Links


Strukturübersicht