Aktionen

Altarm: Unterschied zwischen den Versionen

Aus BAWiki

(Die Seite wurde neu angelegt: „{{Glossareintrag |definition=Durch natürliche oder künstliche Einwirkung (Absperrdamm) an einem Ende abgeschnittene Strecke eines Flusses. Ein Altarm ist am of…“)
 
Zeile 1: Zeile 1:
 
{{Glossareintrag
 
{{Glossareintrag
 +
|name_en=bayou
 
|definition=Durch natürliche oder künstliche Einwirkung (Absperrdamm) an einem Ende abgeschnittene Strecke eines Flusses.
 
|definition=Durch natürliche oder künstliche Einwirkung (Absperrdamm) an einem Ende abgeschnittene Strecke eines Flusses.
  
 
Ein Altarm ist am offenen Ende i.d.R. bei Mittelwasserstand mit dem Fluss verbunden, ggf. nur durch eine Rohrleitung. Ein Altarm ist häufig aus einem Nebenarm entstanden.
 
Ein Altarm ist am offenen Ende i.d.R. bei Mittelwasserstand mit dem Fluss verbunden, ggf. nur durch eine Rohrleitung. Ein Altarm ist häufig aus einem Nebenarm entstanden.
 +
|abkuerzungen=keine
 
|synonyme=keine
 
|synonyme=keine
 +
|quellen=DIN 4047-5, DIN 4054
 
}}
 
}}

Version vom 18. Mai 2015, 16:26 Uhr

Definition

Durch natürliche oder künstliche Einwirkung (Absperrdamm) an einem Ende abgeschnittene Strecke eines Flusses.

Ein Altarm ist am offenen Ende i.d.R. bei Mittelwasserstand mit dem Fluss verbunden, ggf. nur durch eine Rohrleitung. Ein Altarm ist häufig aus einem Nebenarm entstanden.

Synonyme

keine

Abkürzungen

keine

Quellen

DIN 4047-5, DIN 4054

Verwandte Begriffe

Weiterführende Links


Strukturübersicht