Aktionen

RSMERGE.DAT

Aus BAWiki

Basisinformationen

Datei-Typ

rsmerge.dat

Version

November 2008

Beschreibung

Dezember 2008

Bedeutung der Datei

enthält allgemeine Eingabedaten für das Programm RSMERGE

Datei-Inhalt

  1. Angaben über die zu lesende Restart-Datei
    • Name der originären Restart-Datei
    • Datum
    • Zugehörige Gitterdatei
    • Minimaler Centerpunkt-Abstand innerhalb des Gitters
    • Zugehörige Datei, die die Vertikalstruktur beschreibt
  2. Angaben über die zu erzeugende Restart-Datei
    • Name der neuen Restart-Datei
    • Zugehörige Gitterdatei (kann ein Ausschnittsgitter sein)
    • Die Kantentiefen dürfen vom originären Gitter abweichen, nicht jedoch die horizontale Auflösung (ggf. nur innerhalb des Ausschnitts). Minimaler Centerpunkt-Abstand innerhalb des (Ausschnitt-) Gitters.
    • Zugehörige Datei, die die neue (ggf. gröbere oder feinere) Vertikalstruktur beschreibt
  3. Angaben über die Variation der zu schreibenden Daten
    • frei wählbarer Additionswert und Multiplikator, getrennt für jede physikalische Größe
    • Die Variation kann für ein frei definierbares Ausschnittspolygon beschränkt werden. Die Beschränkung gilt für den Bereich INNERHALB oder AUßERHALB des Polygons.
    • Es muss keine Variation durchgeführt werden.

Programme, welche diesen Datei-Typ benutzen

RSMERGE

Weitere Informationen

Programmiersprache

Fortran90

Datei-Form

FORMATTED

Datei-Zugriff

SEQUENTIAL

Datei-Endung

.dat

Schreib-Unterprogramm(e)/Modul(e)

interaktive Erstellung, Editor

Lese-Unterprogramm(e)/Modul(e)

$PROGHOME/fortran/prg/RsMerge/*/mod_m_rsmerge_dico.f90

Originalversion

J. Jürges

Pflege

J. Jürges

Beispiel-Datei

$PROGHOME/examples/RsMerge/RsMerge.dat


zurück zu: Dateikennblätter


Strukturübersicht