Aktionen

Landradaranlage

Aus BAWiki

Definition

Ortsgebundene Funkanlage zur Ortung von festen und schwimmenden Objekten als passive Ziele in einem begrenzten Abschnitt einer Seeschifffahrtsstraße mittels Radarechobildern; Ortsfunkanlage, die im Radarband arbeitet, zur Ortung von Objekten in einem begrenzten Wasserstraßenabschnitt.

Synonyme

Abkürzungen

Quellen

Objektkatalog der Wasserstraßen- und Schifffahrtsverwaltung aus Verwaltungsvorschrift VV- WSV 1102, Bundesministerium für Verkehr, Bau und Wohnungswesen, Berlin, Bonn 2005; DIN 4054

Verwandte Begriffe

Weiterführende Links


Strukturübersicht