Aktionen

GITTER05.DAT und GITTER05.BIN

Aus BAWiki

Basisinformationen

Datei-Typ

gitter05.dat und gitter05.bin

Version

Mai 2011

Beschreibung

März 2016

Bedeutung der Datei

enthält ein zwei-dimensionales Finite Elemente Gitternetz (Dreiecksgitternetz) im TICAD-Format

Das Dateiformat wird von den Programmen JANET und GISMO exportiert. Dort trägt es die Bezeichnung TICAD-ASCII-Format, formatiert.

Vor dem Export in dieses Format muss auf die korrekte Nummerierung der Knoten geachtet werden. Die NRAND Randknoten bilden das äußere Randpolygon des Gebietes und müssen sequentiell sortiert als erstes im Knotenverzeichnis stehen. Dies wird dann gewährleistet wenn man:

  1. ein ggf. altes, bereits vorhandenes Randpolygon löscht
  2. das Randpolygon dann neu erzeugt
  3. beim Export "Nummerierung ändern" und den Startknoten "0" wählt

Die korrekte Sortierung der Randknoten sollte man unbedingt visuell in JANET/GISMO prüfen.

Hinweis: kann auch als Bagger-Gitter zur Darstellung von Modifikationstiefen sowie für Differenztiefen verwendet werden.

Datei-Inhalt

  1. ggf. "magischer Kommentar" mit dem Koordinatenreferenzsystem als EPSG-Code (nur ASCII-Format)
  2. Anzahl der Knoten sowie Anzahl der Elemente des zwei-dimensionalen Finite Elemente Gitters
  3. Koordinaten (x,y) der Knoten
  4. Tiefenlage (z) der Knoten (aktuelle Tiefe oder Tiefe der nicht weiter erodierbaren Schicht)
  5. Knotenverzeichnis der Elemente
  6. Randkennung (0 bis 7) der Elemente
  7. (optional) EPSG-Code des Koordinatensystems (siehe EPSG Geodetic Parameter Registry)
    Sollen in der Datei noch CF-NetCDF-Info-Blöcke folgen, muss dieser Block noch eine Zeile mit logischem TRUE enthalten.
  8. (optional) Block GLOBAL_STATIC
    Dient dem Eintragen globaler Attribute vor dem Erzeugen einer CF-NetCDF-Datei.
    1. NH = Anzahl an History-Zeilen
    2. NC = Anzahl an Kommentar-Zeilen
  9. (optional) Block GLOBAL
    Dient dem Eintragen globaler Attribute vor dem Erzeugen einer CF-NetCDF-Datei.
    1. INSTITUTION = Institution, welche die Daten ursprünglich erzeugt hat.
    2. REFERENCES = Referenz der liefernden Institution.
    3. CONVENTIONS = NetCDF-Konventionen, die eingehalten werden.
    4. TITLE = Titel der Datei.
    5. SOURCE = Quelle der Daten.
  10. (optional) Blöcke GLOBAL_HISTORY
    Dient dem Eintragen globaler Attribute vor dem Erzeugen einer CF-NetCDF-Datei.
    1. HISTORY = History-Zeile der Datei.
  11. (optional) Blöcke GLOBAL_COMMENT
    Dient dem Eintragen globaler Attribute vor dem Erzeugen einer CF-NetCDF-Datei.
    1. COMMENT = Kommentar-Zeile zur Datei.
  12. (optional) Block CODE_AND_TIME_INFO
    Dient dem Eintragen von Attributen für die Tiefen-Variable vor dem Erzeugen einer CF-NetCDF-Datei.
    1. CODE = Phydef-Code zur Bedeutung der Tiefendaten [17,617,1149]
    2. TIME = Referenzzeitpunkt für die Tiefendaten
    3. BEGIN = Startzeitpunkt des Zeitraums, für den die Tiefendaten gelten
    4. END = Endzeitpunkt des Zeitraums, für den die Tiefendaten gelten

Programme, welche diesen Datei-Typ benutzen

ABDF, ARCGIS, DATACONVERT, DIDAMERGE, DIDAMINTZ, DIDAMERGE, DIDASPLIT, DEPRO2D, DREHE2D, ENERF, FD2MET, FRQWF, GEOTRANSFORMER, GRIDCONVERT, GVIEW2D, HVIEW2D, IO_VOLUME, JANET, KACHEL2D, LQ2PRO, LZKAF, LZKMF, LZKSF, LZKVF, LZKWF, METDIDA, PARTRACE, PGCALC, TC2BAGGER, TC2GEOM, TC2TR2, TDKLF, TDKSF, TDKVF, TDKWF, TICLQ2, TICTRI, TM2DIDA, TM2RND, TOPVF, TOUTR, TR2DIDA, TR2GEOM, TR2REFRESH, TR3DIDA, UNK, UPDA2D, UTRRND, VOLUMETH, VTDK, VVIEW2D, WARM, XTRDATA, XTRLQ2

Weitere Informationen

Programmiersprache

Fortran90

Datei-Form

FORMATTED, UNFORMATTED

Datei-Zugriff

SEQUENTIAL, SEQUENTIAL

Datei-Endung

.dat, .bin

Schreib-Unterprogramm(e)/Modul(e)

$PROGHOME/fortran/lib/h_grid/*/mod_p_h_grid_ui.f90
$PROGHOME/fortran/lib/tria/*/g05.f (deprecated)
$PROGHOME/fortran/lib/datatypes/*/mod_systemfile.f90 (UP write_system_data) (deprecated)

Lese-Unterprogramm(e)/Modul(e)

$PROGHOME/fortran/lib/h_grid/*/mod_p_h_grid_ui.f90
$PROGHOME/fortran/lib/tria/*/g05.f (deprecated)
$PROGHOME/fortran/lib/datatypes/*/mod_systemfile.f90 (UPe read_system_info - alloc_system - read_system_data) (deprecated)

Originalversion

G. Lang

Pflege

G. Lang

Beispiel-Datei

$PROGHOME/examples/gitter05/gitter05.dat
$PROGHOME/examples/lib/h_grid/h_grid_test_g05_plus_CF_Info_input.dat


zurück zu: Dateikennblätter


Strukturübersicht