Aktionen

GEOPOS.DAT

Aus BAWiki

Basisinformationen

Datei-Typ

geopos.dat

Version

März 2014

Beschreibung

November 2014

Bedeutung der Datei

Bereitstellung der Information über die Geoposition und optional der lokalen Amplitudeninformation der Partialtiden an der Geoposition

Datei-Inhalt

  • Kennung der Geoposition
  • Koordinatenreferenzsystem als EPSG-Code (optional, empfohlen)
  • Gauß-Krüger-Koordinaten der Geoposition
  • bathymetrische Tiefe der Geoposition
  • Lange Bezeichnung der Geoposition
  • Kürzel der Geoposition

Die Angabe des Koordinatenreferenzsystems führt bei einer definierten Umgebungsvariable BAWCRS in den u.a. Leseroutinen sowie in GEOTRANSFORMER zur Online-Transformation der Koordinaten in das durch BAWCRS vorgegebene System.

Nach diesen allgemeinen Angaben folgt das Steuerwort ENDFILE oder END_GENERAL. Dieses zeigt an, daß der allgemeine Teil beendet ist .

Es folgt dann die (optionale) Information über die Tideamplituden mit dem Steuerwort BEGIN_TIDES:

  • Zeitzonenbezug der Phasen (optional, Standard ist GMT)
  • Tideamplitude A_0 (konstanter Anteil)
  • Kennungen und zugehörige Tideamplituden und lokale Phasenverschiebungen der Partialtiden

Dieser Block wird mit END_TIDES abgeschlossen.

Programme, welche diesen Datei-Typ benutzen

ADCP2PROFILE, CROSSPRO, DIDAMINTQ, FRQ2ZEITR, GEOTRANSFORMER, TICLQ2, UNK, UNTRIM, UTRPRE, XTRDATA, XTRLQ2

Weitere Informationen

Programmiersprache

Fortran95

Datei-Form

FORMATTED

Datei-Zugriff

SEQUENTIAL

Datei-Endung

.dat

Schreib-Unterprogramm(e)/Modul(e)

-

Lese-Unterprogramm(e)/Modul(e)

$PROGHOME/fortran/lib/lq2/*/r_geopos.f90

$PROGHOME/fortran/lib/tides/*/r_geop_ampl.f90

$PROGHOME/fortran/lib/io/*/mod_location_io.f90

Originalversion

G. Lang

Pflege

G. LangG. Seiß

Beispiel-Datei

$PROGHOME/geo/*/gp/* (ohne optionale Information über Tide-Amplituden)

$PROGHOME/geo/ems/gp/rand/Borkum-F*.dat (mit Information über Tide-Amplituden)


zurück zu: Dateikennblätter


Strukturübersicht