Aktionen

FD2DEL

Aus BAWiki

Basisinformationen

Programm-Name

FD2DEL

Version

Juli 1997

Beschreibung

Juli 1997

Stichworte

FIDISOR-Topographien
Differenzengitter
Gittermodifikation

Kurzbeschreibung

Das Programm FD2DEL besitzt zwei Funktionen:

  1. Es dient zum Erstellen einer Differenztopographie zweier Gitter (A und B) des Formates topo.bin. (Modi 1, 2 und 3). Hier werden diejenigen Gitterzellen ermittelt, deren Tiefenwerte sich unterscheiden und entweder die Werte des Gitters B oder die Differenzwerte Gitter A- Gitter B auf eine Differenztopographiedatei ausgegeben.
  2. Es dient der Modifikation eines Gitters A mit Hilfe einer zuvor erstellten Differenztopographie (Modi 4, 5, und 6).

Eingabe-Dateien

  1. Eingabesteuerdatei vom Typ fd2del.dat
  2. Topographiedatei des Gitters A vom Typ topo.bin
  3. Topographiedatei des Gitters B vom Typ topo.bin (Modi 1, 2, und 3)
  4. Differenztopographiedatei des Typs dtopo.dat (Modi 4, 5, und 6)

Ausgabe-Dateien

  1. Differenztopographiedatei des Typs dtopo.dat (Modi 1, 2, und 3)
  2. Topographie des modifizierten Gitters vom Typ topo.bin (Modi 4, 5, und 6)

Methode

Hinweis: Bei der Modifikation von Gittern muß der Schalter IDELT so gesetzt werden, wie er bei der Erzeugung der benutzten Differenztopographie gesetzt war.

Vorlauf-Programme

FD2ADDTOPO, FDGITTER05, FD2DEL (dieses Programm), FD2MOD, TR2FIDI

Nachlauf-Programme

FD2DEL (dieses Programm), FD2MOD, FD2DTOP, FDGITTER05, FD2TRIM

Weitere Informationen

Programmiersprache

Fortran77

zusätzliche Software

-

Originalversion

G. Lang

Programmpflege

G. Lang, E. Rudolph, G. Seiß

Dokumentation/Literatur

$PROGHOME/examples/fd2del/*


zurück zu Programmkennblätter


Strukturübersicht