Aktionen

FD2BASIS.DAT

Aus BAWiki

Basisinformationen

Datei-Typ

fd2basis.dat

Version

April 1998

Beschreibung

April 1998

Bedeutung der Datei

Eingabesteuerdaten für das Programm FD2BASIS

Datei-Inhalt

  1. Dimensionierungsgrössen des Ausgabe-Gitters:
    • XMIN: linke Grenze des Gitters (exakt)
    • XMAX: rechte Grenze des Gitters (ungefähr)
    • YMIN: untere Grenze des Gitters (ungefähr)
    • YMAX: obere Grenze des Gitters (exakt)
    • DX: Gitterweite in x-Richtung
    • DY: Gitterweite in y-Richtung
  2. Anzahl und Namen (inkl. Pfad) der zu verarbeitenden Strukturlinien-Dateien vom Typ digi.gkk
  3. Anzahl und Koordinaten der Startpunkte für die Landgewinnung (Lochpunkte).
  4. weitere Steuerparameter für die Gittergestaltung
    • IRND_KORR: 1 = Randkorrektur wird durchgeführt, 0 = Alle Randzellen bleiben Wasserzellen
    • MAX_LISTPOINTS: max. Anzahl der Startpunkte, die im Speicher gehalten werden.
    • BOELIMIT: Default-Wert für Landpunkte
    • WET_DEFAULT: Default-Wert für Wasserpunkte

Programme, welche diesen Datei-Typ benutzen

FD2BASIS

Weitere Informationen

Programmiersprache

FORTRAN90

Datei-Form

FORMATTED

Datei-Zugriff

SEQUENTIAL

Datei-Endung

.dat

Schreib-Unterprogramm(e)/Modul(e)

-

Lese-Unterprogramm(e)/Modul(e)

$PROGHOME/fortran/prg/fd2basis/hp/fd2basis.f90 (UP FD2BASISEIN)
$PROGHOME/fortran/prg/fd2basis/SGI/fd2basis.f90 (UP FD2BASISEIN)

Originalversion

G. Seiß

Pflege

G. Seiß

Beispiel-Datei

$PROGHOME/examples/fd2basis/fd2basis.dat


zurück zu: Dateikennblätter


Strukturübersicht