Aktionen

Einbinden von Metadatensätzen in ein Dokument

Aus BAWiki

Der Leser / die Leserin eines Dokumentes soll die Möglichkeit haben, mehr über die Vorgeschichte einer im Dokument enthaltenen Abbildung zu erfahren. Dazu wird er nach dem Klicken auf die Abbildung zum Abbildungs-Metadatensatz im PDF-Format weitergeleitet. Von dort verzweigen Links auf die Originalabbildung und den Metadatensatz zur NetCDF-Datei, auf deren Inhalt die Abbildung basiert.

Voraussetzungen:
Die Links funktionieren nur BAW-intern.
Die verwendete Software ist Word 2010 mit Makros.
Es sind mit dem Bildimport-Makro versehene Vorlagen zu verwenden. Todo: geeignete Vorlagen auflisten.
Zur Erweiterung des Word 2010 Menübandes sind die folgenden Schritte ausführen:

  • “Datei“ Registerkarte klicken
  • Optionen
  • Menüband anpassen
  • Rechts unten “Exportieren / Importieren“
  • Anpassungsdatei "Word-Anpassungen.exportedUI" laden.

Anwendung

Makro "Bild und Metadaten einfügen"


Man selektiere im Menüband BAW-Makros und weiter "Bild und Metadaten einfügen".

PNG auswählen





Beim Auswählen eines PNGs ist zu beachten, dass es mit Davit erstellt wurde und dass im Verzeichnis auch die dazu passenden Metadatensätze im XML- und PDF-Format liegen.

Link auf PDF mit Metadatensatz





Das Makro lädt nun das PNG und im Hintergrund den Link auf den Metadatensatz ähnlichen Namens. Im nebenstehenden Beispiel lauten die Dateinamen:
- <pfad>/maxBodenSchub1.png: Abbildung
- <pfad>/maxBodenSchub1.png.pdf: Metadatensatz zur Abbildung
Wenn man anschließend in Word den Mauszeiger über der Abbildung positioniert, wird ein mit file: beginnender Link angeboten.

Das kann anhand eines aus Word heraus konvertierten PDFs erprobt werden. Es liegt auf einem lokalen Fileserver unter
\\themis\system\akprog\examples\dmqs\word\Gutachten_DMQS-Bildimport.pdf und ist nur BAW-DH-intern zugänglich.


Startseite des Metadatensatz-PDFs

Beim Klicken auf die Abbildung in Word wird das nebenstehende Metadatensatz-PDF angezeigt. Es enthält die Metadaten der Abbildung. Gleich zu Beginn der ersten Seite kann der User sich über Links zur Originalabbildung und zum Metadatensatz der zugrunde liegenden NetCDF-Datei weiter klicken.
Dieser ist umfangreicher, so enthält er bspw. den Namen und die Einheit aller Variablen der NetCDF-Datei. Hier findet sich ein Beispiel:

Fehler beim Erstellen des Vorschaubildes: /bin/bash: /usr/bin/convert: No such file or directory GPL Ghostscript 9.26: Unrecoverable error, exit code 1




<- Editieren_und_Kopieren_der_Metadatensätze